Automatisierte optische Inspektion in der Produktion

Durch die Fortschritte im Bereich künstliche Intelligenz können heutzutage fehlerhafte Bauteile anhand einer automatisierten optischen Inspektion identifiziert werden. In diesem Beitrag möchte ich auf Potential und Herausforderungen eingehen.

Die optische Inspektion ist nach wie vor ein wichtiges Instrument der Qualitätssicherung, um fehlerhafte Bauteile zu identifizieren. Typischerweise werden Mitarbeiter eingestellt und speziell dafür geschult, die visuelle Inspektion der Bauteile durchzuführen.

Aufgrund der Fortschritte im Bereich der künstlichen Intelligenz werden zunehmend Kamerasysteme in Verbindung mit einer speziellen Software eingesetzt, die automatisiert Fehler erkennen können. Dies hat verschiedene Vorteile, insbesondere:

  • Das Verfahren ist günstiger und zeitsparender
  • Es herrscht ein einheitlicher Standard bezüglich Inspektion, Varianzschwankungen treten nicht auf

Ist eine automatisierte visuelle Inspektion für meine Produktion geeignet?